Liebe Gäste!

Über 20 Jahre erfolgreiche Gastronomie in Urdenbach führte uns vor 8 Jahren als neue Herausforderung an den Ortseingang Düsseldorf-Urdenbach.

Im liebevoll umgebauten Vereinshaus erwartet Sie nun eine gemütliche Gaststube, ein schicker Wintergarten und ein schöner Biergarten mit bunt bepflanzten Kübeln und direktem Blick in das Naturschutzgebiet Urdenbacher Kämpe.

Wir bieten Ihnen durchgehend warme Küche und haben für Ihre Wünsche stets ein offenes Ohr. Unsere abwechslungsreiche Speisekarte und die zusätzlichen Saisonkarten, sowie das Altbier der Hausbrauerei Schumacher prägen die Atmosphäre unserer "Extratour".

Für größere Gruppen wie zum Beispiel Wander- und Fahrradvereine, oder Firmen- und Familienfeiern stellen wir auf Anfrage gern eine gesonderte Speisekarte zusammen.

Nur wenige Meter von unserer "Extratour" entfernt befindet sich der öffentliche Wanderparkplatz Urdenbach "Piels Loch" als Ausgangspunkt für einen erlebnisreichen Tag in der Urdenbacher Kämpe.

Nach der Deichöffnung vor zwei Jahren laden zwei neue Brücken zum Blick auf den neuen Lauf des Urdenbacher Altrheins ein. Viele auentypische Tier - und Pflanzenarten bekommen noch mehr Lebensraum und können auf einem Spaziergang gesichtet werden. Die vielen Infotafeln der Biologischen Station Haus Bürgel begleiten Sie dabei.

Terrasse

Besonders unsere kleinen Gäste liegen uns am Herzen. Eine liebevoll gestaltete Kinderspeisekarte mit Motiven des Urdenbacher Kunstpfades lädt zum Ausmalen ein. Beliebt sind die kleinen Überraschungen nach dem Essen. Strahlende Kinderaugen – unsere schönste Belohnung!

Und damit die Kleinen sich nicht langweilen gibt es im Sommer eine sonnengeschützte Spielecke.

- Tip für größere Kinder:

Öffentlicher Bolzplatz am Wanderparkplatz "Piels Loch"

(Ein Fußball kann bei uns gegen Pfand ausgeliehen werden)

Extratour Zum Alten Rhein


Historie

Die Chronik des Bürgerschützenvereins Düsseldorf-Urdenbach geht bis ins Gründungsjahr 1896 zurück. Der Bürgerschützenverein eröffnete erstmals im Januar 1983 seine vereinseigene Gaststätte «Zum Alten Rhein», später Schützenhaus.

Im Laufe der Jahre wurden benachbarte Grundstücke dazu erworben, ein Anbau mit Jugendraum gebaut, eine schöne Terrasse und ein Biergarten mit Grillmöglichkeiten geschaffen. 2005 wurde das Grundstück begradigt und ein eigenes Festzelt angeschafft, so dass der Verein heute über eine wunderschöne Stätte der nachbarschaftlichen Kommunikation und eine sichere Bleibe für das Vereinsleben verfügt. Im November 2008 baute der Bürgerschützenverein einen Wintergarten mit 30 Sitzplätzen an die Gaststube an.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Ihre Sandra Roth-Reuter